Dr. med. vet. Wolfgang Schernthaner

Dr. med. vet. Wolfgang Schernthaner studierte von 1990 bis 1995 in Wien. Er approbierte im Juli 1995 und promovierte von 1995 bis 1996 ebenfalls in Wien mit dem Thema: Kultursystem-Vergleich für in vitro produzierte Rinderembryonen.

Berufserfahrung

Tätigkeitsbereich

  • Gesamter Rinderbereich
  • Bestandsbetreuung
  • Operationen
  • Embryotransfer

Interessenschwerpunkte

Das ganze Fachgebiet der Rindermedizin u.a. Bestandsbetreuung, Operationen und Embryotransfer.

Werdegang

  • Seit 2001 als Partner und Leiter der Rinderabteilung in der Tierklinik tätig
  • Seit 2000 als Assistenztierarzt an der Tierklinik Gessertshausen
  • 4 Jahre angestellt (Nov. 1996 - Nov. 2000) an der Ludwig-Max-Universität in München, v. a. Embryotransfer Schwein und Rind, IVF – IVP (in vitro Produktion).
  • 1 Jahr angestellt an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien v.a. Embryotransfer.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Fachgruppe Kleintierdermatologie
  • Mitglied des AVO (Arbeitskreis für Veterinärorthopädie)

Fort- und Weiterbildung

  • Nimmt regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil
  • Erstellte eine Vielzahl von Vorträge im Rahmen der Nutztiermedizin